Kinderkrippe Obertaufkirchen

Der bestehende Kindergarten wird um eine 2-zügige Kinderkrippe erweitert. Das Konzept für die Außenanlagen sieht einen neuen Eingangsbereich für die Kinderkrippe vor, der durch eine Sitzbank, die sich als Gelenk um einen bestehenden Kirschbaum windet, betont wird. Im Eingangsbereich sind Fahrradständer und Kinderwägen zusammen untergebracht. Der neue Zugang erhält eine Bänderung aus Naturstein, welche sich auch in die Pflanzflächen fortsetzt.
Der Spielgarten erhält einen großen Sandspielplatz, der sich am Gebäude orientiert und aus der Terrassenfläche herausgestanzt wird. Gegenüber der Terrasse greift ein Rieselbecken die Linien des Sandspiellbereichs auf. Eine Kleinkindrutsche und ein Spielhügel stellen weitere Spielangebote dar.



Auftraggeber:  Gemeinde Obertaufkirchen