Zurück zur Übersicht

Grundschule am Schererplatz

Der Pausenhof der unter Denkmalschutz stehenden Grundschule am Schererplatz besteht aktuell vor allem aus einer großen Asphaltfläche sowie einem kleinen Kletterturm. Zahlreiche beeindruckende Solitärgehölze befinden sich auf dem Grundstück. Die Sträucher sind unter starkem Nutzungsdruck durch die Kinder sehr in Mitleidenschaft gezogen.
Die Sanierung sieht erneut die Integration eines Verkehrsübungsplatzes vor und ermöglicht, unter sorgfältiger Berücksichtigung des großen Baumbestands und in intensiver Abstimmung mit der UNB, verschiedene Kletter- und Spielgeräte für die etwa 200 Kinder. Zudem werden die Nebengebäude (Hausmeister / Müllraum) in platzsparendem Maße neu geordnet und an die Außenkanten des Geländes verschoben.
Die Realisierung erfolgt aufgrund der Schulbetriebs in mehreren Abschnitten.

Bauherr: Landeshauptstadt München, Baureferat Gartenbau
Fläche: 2.030 m²
Leistungsphase: 1-9
Realisierung: 2018